https://www.hausen.ch/de/lebeninhausen/energie/welcome.php
26.06.2022 10:07:45


Energiestadt Hausen



Was ist eine Energiestadt?
Das Programm Energiestadt fördert lokale Bestrebungen für eine nachhaltige Energie- und Klimapolitik. Als Vorreiter schlagen Energiestädte neue Wege ein.

Sie setzen mit dem Label ein starkes Zeichen und ebnen den Weg für eine nachhaltige Energiezukunft. Eine Energiestadt ist eine Gemeinde, die sich kontinuierlich für eine effiziente Nutzung von Energie, den Klimaschutz und erneuerbare Energien sowie umweltverträgliche Mobilität einsetzt.

Seit 1992 vergibt der Trägerverein Energiestadt alle vier Jahre das Label Energiestadt. Die Kriterien sind anspruchsvoll und garantieren hohe Standards, was das Label zu einem wertvollen Planungs-, Orientierungs- und Umsetzungsinstrument macht. Es gibt bereits über 460 Energiestädte – Hausen am Albis wurde im Jahr 2020 eine davon.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Wo stehen wir?

  • Die 50 % Grenze als Mindestanforderung zur Zertifizierung als Energiestadt wurde mit durchschnittlich 58.2 % in den meisten Bereichen erreicht.
  • Bis zum Energiestadt-Label Gold ist es noch ein weiter Weg.
  • Das Förderprogramm Energie ist gut angelaufen.
  • An der Umsetzung der Ziele aus dem Energieleitbild 2021-2024 wird weiter gearbeitet.
  • Regelmässige Massnahmen, Informationen und Anlässe im Bereich Energie und Umwelt stellen die Erreichung der Ziele sicher.

Das Thema Energie und Umwelt beschäftigt die Gemeinde täglich. Dabei treten immer neue Handlungsfelder auf. Die Umweltkommission und der Gemeinderat verfolgen die überkommunale Energiepolitik und setzen ihre Schwerpunkte in einem Energieleitbild und Massnahmenprogramm fest.

Wir hoffen, unsere Einwohnerinnen und Einwohner motivieren zu können, sich für den Umweltschutz einzusetzen und gemeinsam den Herausforderungen des Klimawandels entgegenzutreten.

 
Energiestadt_Hausen.pdf (6379.0 kB)