Willkommen auf der Website der Gemeinde Hausen am Albis



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • PDF
  • Druck Version

Vorübergehende Verkehrsanordnung Albis- und Albispassstrasse

Betrifft: Langnau a.A. / Hausen a.A. Dauer der Verkehrsanordnung: 1. Dezember 2022 - 30. November 2023 (1 Jahr)
Verkehrsanordnung: Unter Einbezug der Baudirektion des Kantons Zürich und den Gemeinden Langnau a.A. und Hausen a.A. hat die Kantonspolizei Zürich, um die Bevölkerung vor übermässiger Lärmbelastung (Motorenlärm) zu schützen und die Unfallhäufigkeit weiter zu senken, die allgemeine Ausserortshöchstgeschwindigkeit von 80 km/h, auf der Albisstrasse zwischen den Ortschaften Langnau a.A. und Albis und weiter auf der Albispassstrasse Richtung Hausen a.A. auf einer Länge von ca. 2,2 Km und ca. 1,1 Km auf 60 km/h beschränkt. Erkenntnisse und Resultate aus dem einjährigen Versuch werden in einem separaten Bericht festgehalten. Verfügende Stelle: Kantonspolizei des Kantons Zürich - Verkehrstechnische Abteilung
Rechtliche Hinweise: Gegen diese Verkehrsanordnung kann während der Rekursfrist bei der Kontaktstelle Rekurs erhoben werden. Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen. Ergänzende rechtliche Hinweise: Das Rekursverfahren ist kostenpflichtig; die Kosten hat die unterliegende Partei zu tragen. Frist: 30 Tage Ablauf der Frist: 20.11.2022 Kontaktstelle: Sicherheitsdirektion des Kantons Zürich, Rekursabteilung, Postfach, 8090 Zürich


Datum der Neuigkeit 21. Okt. 2022
© copyright 2022 Hausen am Albis